Untitled 1

05733 9908-0

Die Pumpstation im Nationalpark Norddeich während der stürmischen Herbstzeit

Das Besondere ist der Einbauort, da er sich auf der Seeseite des Deichs befindet.

Während der Sommermonate dient das Pumpwerk zur Entwässerung der Toilettenanlagen an der Strandpromenade. Während der kalten Jahreszeit gibt es häufig starke Sturmfluten, die die Pumpstation bis zu fünf Meter überfluten.

Egel wie stark die Sturmflut wird, die DORANT Pumpstation bleibt an sicherer Stelle im Erdreich. Die Auskragung der starken Bodenplatte des Schachtsystems wirkt als Wiederlager, sowie das Eigengewicht des Stahlbetons als gegenwirkende Kraft.

Durch die komplett wasserdichten PE-Innenraums und der Druckwasserdichten Abdeckung, bleibt das System unberührt von äußeren Einflüssen und immer betriebsbereit.

Ein gutes Gesamtpaket auch bei besonderen Einsatzfällen.

23.10.31 4 768x1051 - Überflutet aber Auftriebssicher
Siehe auch  Wasserstrahlschneidemaschine